Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Summer-Rolls mit Erdnuss Dip

Summer-Rolls mit Erdnuss Dip

Summer-Rolls mit Erdnuss Dip

Hier findest du unser Lieblingsrezept für sommerliche Sommerrollen mit dem perfekten Dip dazu: 

Zutaten: 

  • 6 - 10 Reispapier
  • 100g Reisnudeln
  • 100g Rotkohl
  • 1 Möhre (groß)
  • 1 Gurke
  • 1 Avocado
  • 100g Tofu
  • 1/2 Bund frische Minze
  • Optional: 1/2 Bund Koriander

Für den Dip:

  • 50g Erdnussbutter
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Honig/ Agavendicksaft
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 TL Sambal Oelek

Zubereitung:

Schneide zunächst den Rotkohl in feine Streifen und salze diesen ordentlich. So kann diesem ein wenig Wasser entzogen werden. Bereite dann die Reisnudeln gemäß der Packungsanweisung zu und lasse diese abkühlen.

Schneide dann das restliche Gemüse in feine Streifen. Mit einem hochwertigen Damastmesser von JAPANCUT wird dir dies im Handumdrehen gelingen. Wir nehmen hierfür unseren Alleskönner: Das Santoku - SAPHIRA. Falls dir das Santakumesser jedoch etwas zu groß ist, empfehlen wir dir die anderen Damastmesser der SAPHIRA Reihe anzuschauen, wie das Allweckmesser - SAPHIRA. Schneide damit die Möhre, Gurke, Avocado und den Tofu in feine Streifen. Unsere scharfen Messer ermöglichen präzises Schneiden und erhalten die Textur des Gemüses, was besonders wichtig für die optische und geschmackliche Qualität der Sommerrollen ist.

Fange dann schon mal mit dem Dip an, damit die Sommerrollen nicht austrocknen und direkt nach dem Rollen bereit zum essen sind: Vermenge alle Zutaten in einer kleinen Schüssel, bis sich alles zu einer zu einer glatten Masse wird. Sollte dir der Dip zu dickflüssig sein kannst du optional noch 1 EL Wasser hinzufügen.

Dein Rotkohl wird nun auch fertig sein. Rühre ihn einmal gut durch und gieße dann das Wasser unten in der Schüssel ab. Schmecke deinen Rotkohl gerne auch einmal ab, um zu testen ob er noch nachgesalzen oder etwas ausgewaschen werden sollte. Lasse ihn jetzt gerne in dem Sieb stehen, welches du zum abgießen genutzt hast. 

Bereite dann das Reispapier vor: In einer großen Schüssel mit warmen Wasser werden die Reispapierblättern für etwa 10-15 Sekunden eingeweicht. Nimm diese dann vorsichtig heraus und lege die Blätter auf eine angefeuchtete Unterlage. Danach kannst du die Summer Rolls direkt mit dem Inhalt füllen. Etwas Reisnudeln, Rotkohl, Karottenstreifen, Gurkenstreifen, Avocadoscheiben, ein paar Blätter Minze (und Koriander) sowie Tofu in die Mitte des Reispapiers legen. Die Seiten des Reispapiers einklappen und von unten her aufrollen, bis eine feste Rolle entsteht. Diesen Schritt für die restlichen Reispapierblätter wiederholen.

Jetzt müssen die Summer Rolls nur noch mit dem Erdnuss-Dip auf einer Platte serviert werden. Das Rezept ist perfekt für heiße Sommertage oder als Ergänzuung zu einem Grillabend. Guten Appetit! 

Unsere Tipps, damit die Sommerrollen gelingen:

  1. Fülle deine Sommerrollen nicht zu viel. Je nach Größe der Reispapierblätter solltest du lieber ein paar Rollen mehr einplanen und die Füllung gut verteilen. Wenn sie nämlich zu voll werden, dann kleben die Sommerrollen nicht mehr so gut zusammen. 
  2. Weiche das Reispapier nicht zu kurz oder zu lange in Wasser ein. Die Länge ist meistens auf der Packung des Reispapiers angegeben. 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Weiterlesen

Bananenbrot mit Walnüssen und Schokolade
Backen

Bananenbrot mit Walnüssen und Schokolade

Bananenbrot ist ein klassisches, einfach zuzubereitendes Gebäck, das perfekt zum Frühstück, als Snack oder sogar als Dessert geeignet ist. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, überreife Bananen zu ...

Weiterlesen
Sellerie-Saft - ein frischer green juice für den Sommer
Sommer

Sellerie-Saft - ein frischer green juice für den Sommer

Erfrischend und perfekt für den Sommer ist ein gesunder Selleriesaft - der klassische green juice. Hier findest du unser neues Lieblingsgetränk für den Sommer:  Zutaten: 1/2 Bund Sellerie  2...

Weiterlesen