Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Bananenbrot mit Walnüssen und Schokolade

Bananenbrot mit Walnüssen und Schokolade

Bananenbrot mit Walnüssen und Schokolade

Bananenbrot ist ein klassisches, einfach zuzubereitendes Gebäck, das perfekt zum Frühstück, als Snack oder sogar als Dessert geeignet ist. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, überreife Bananen zu verwenden und gleichzeitig etwas Leckeres zu kreieren. Hier findest du unser Rezept, um ein saftiges und aromatisches Bananenbrot zu Hause zu backen. Dieses Rezept hat so etwas wie eine Gelinggarantie, denn eigentlich klappt es immer und hat noch niemandem nicht geschmeckt!

Zutaten:

  • 2 sehr reife Bananen
  • 80 g Butter (auf Raumtemperatur)
  • 100 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • Eine Prise Salz
  • 2 EL Milch
  • 50 g gehackte Nüsse
  • 50g dunkle Schokolade 
  • Optional: etwas brauner Zucker als Topping

Zubereitung:

Heizen Sie den Ofen auf 140°C Umluft oder 160°C Ober-/Unterhitze vor und fette eine Kastenform leicht ein. Solltest du deine Form mit Backpapier auslegen wollen, kannst du dies alternativ auch tun.

Zerdrücke mit einer Gabel auf einem separaten Teller zunächst die reifen Bananen. Diese kommen dann in eine große Rührschüssel oder direkt in die Küchenmaschine. Dazu gibst dann die Butter (auf Raumtemperatur), den Zucker und die Eier. 

In einer separaten Schüssel mischst du das Backpulver und das Salz unter das Mehl. Die trockenen Zutaten gibst du dann zu der Bananen-Mischung und rührst, bis alles gerade so vermischt ist. Achte darauf, nicht zu viel zu rühren, um ein zu dichtes Bananenbrot zu vermeiden. Gebe zum Schluss je nach Konsistenz des Teiges die Milch hinzu. 

Wenn der Teig fertig ist, hebst du die Schokolade und die Nüsse vorsichtig unter. Beides solltest du je nach Vorliebe grob hacken. Wir nehmen dafür immer unser Santoku - OBSIDIAN, da der Damaststahl perfekt auch harte Schokoladenstück hacken kann. Außerdem sind die Santokumesser von JAPANCUT wahre Alleskönner in der Küche. Sie sollten zwar gut eingearbeitet sein, dürfen jedoch nicht lange verrührt werden. 

Fülle jetzt den Teig in die vorbereitete Kastenform und verteile ihn gleichmäßig. Unser Tipp für eine tolle karamellige Kruste: Bestreue den Teig bevor du ihn in den Ofen gibst, mit einer guten Schicht braunem Zucker. Backen Sie das Bananenbrot im vorgeheizten Ofen für etwa 60 Minuten, oder bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Lasse das Bananenbrot nach dem Backen etwa 10 Minuten in der Form abkühlen, bevor du es auf ein Kuchengitter stürzt, damit vollständig abzukühlen kann.

Schneide das Bananenbrot in Scheiben und genießen Sie es pur oder glasiere es vorher mit etwas Schokolade und Walnüssen für ein süßes Dessert. Dieses saftige und aromatische Bananenbrot bleibt in einer luftdichten Verpackung mehrere Tage frisch und kann auch problemlos eingefroren werden.

Guten Appetit!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Weiterlesen

Eingelegte rote Zwiebeln (pickled onions)
Kochen

Eingelegte rote Zwiebeln (pickled onions)

Eingelegte rote Zwiebeln sind eine wunderbare Ergänzung zu vielen Gerichten. Sie bieten eine perfekte Balance aus Süße und Säure und verleihen jedem Gericht eine schöne Farbakzent. Hier ist ein ein...

Weiterlesen
Summer-Rolls mit Erdnuss Dip
Kochen

Summer-Rolls mit Erdnuss Dip

Hier findest du unser Lieblingsrezept für sommerliche Sommerrollen mit dem perfekten Dip dazu:  Zutaten:  6 - 10 Reispapier 100g Reisnudeln 100g Rotkohl 1 Möhre (groß) 1 Gurke 1 Avocado 100g Tofu...

Weiterlesen